EC2 Micro Instances - Bestes unter Amazon Web Service (AWS)

Der Typ "Microinstance (t1.micro)" ist einer der beliebtesten und am besten akzeptierten Instanztypen von IT-Mitarbeitern, die von Amazon EC2 unterstützt werden. Im November 2010 kündigte AWS die kostenlose Stufe an und begann damit, im ersten Jahr 750 Stunden kostenlose Nutzung von Micro Instances pro Monat anzubieten, aber es ist nur als Amazon EBS-unterstützte Instanz verfügbar. Sie können EC2 nun in einer Virtual Private Cloud (VPC) starten. AWS erstreckt sich nun auch auf Instanzen von t1.micro, die innerhalb einer VPC ausgeführt werden. Wenn man sich technischen Spezifikationen annimmt, benötigt der Typ Micro Instance nicht so viel Energie, um stark zu stimulieren. Der Hauptspeicher, der im Micro-Instanztyp angezeigt wird, ist 613 MB. Es kommt mit explode CPU-Kapazität, die bis zu 2 Elastic Compute Units (ECU) gehen kann. Das bedeutet, dass die CPU-Leistung nicht konventionell ist. Dies reicht nicht aus, um schwere Workloads auszuführen. Und ja, Speicher kann durch Elastic Block Storage (EBS) hinzugefügt werden und die freie Schicht deckt bis zu 30 GB Speicherplatz ab. Beste Empfehlung bei der Optimierung eines AMI für den Mikroinstanztyp: • Design der AMI kann bei max. 600 MB Speicherverbrauch • Edge die Anzahl der chronischen Prozesse, die CPU-Zeit verwenden (z. B. Cron-Jobs, Daemons). Aber aus der technischen Spezifikation bedeutet es nicht, dass Micro Instances völlig ineffektiv sind. Sie bieten in bestimmten Fällen einen ausgezeichneten Wert. In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie das Amazon EC2 MI optimal nutzen können.Optimize Swap Memory - Dies ist relevant für Linux-basierte Mikroinstanzen. Bei diesen Instanztypen ist der Auslagerungsspeicher standardmäßig nicht auf der Ausgangsebene konfiguriert. Ich habe meine Cloud Magic World Website für ein paar Tage auf einem MI laufen lassen. Während der Crest-Lasten habe ich erlebt, dass Apache Server oder MySQL unerwartet abstürzen. Also, mit nur 613 MB bei Ihrer Freigabe, müssen Sie sicherstellen, dass Sie genug Speicherplatz für den Swap zur Verfügung gestellt haben.Auto Scaling Out - Das Fundamental in der Cloud ist automatische Skalierung. Das parallele Betreiben eines Konvois von Low-End-Servern ist für jede virtualisierte Infrastruktur kompetenter und kostengünstiger. Je nach Auslastung und Anwendungsfall kann das Aufteilen eines Auftrags auf eine Anzahl von Mikroinstanzen billiger und schneller sein als das Ausführen desselben Auftrags in einer einzigen großen Instanz. Dieses skalierbare Strukturdesign bietet eine bessere Ausfallsicherheit und eine schnellere Verarbeitung. Übergreifendes Caching - Wenn Sie planen, Websites auf diesen zu hosten, sollten Sie sich bewusst sein, dass sie nicht sehr dynamisch sind. Dynamische Websites erfordern mehr CPU-Leistung und mehr Arbeitsspeicher, da jede Anfrage bearbeitet wird. Einfache Websites wie Blogs und Marketing-Sites mit wenigen dynamischen Inhalten sind ideale Teilnehmer für die Micro Instances. Ziehen Sie außerdem in Betracht, den Inhalt zwischenzuspeichern, um CPU-Spitzen zu vermeiden. Wenn Sie beispielsweise einen Blog oder eine Website betreiben, können Sie Caching-Plugins aktivieren, um die Leistung zu erhöhen. Für das Caching stehen zahlreiche Plug-ins kostenlos zur Verfügung. Wählen Sie 64-Bit - Wählen Sie immer 64-Bit, wenn Sie es ausführen. Dies ist gewährleistet, dass Sie eine bessere Wiedergabe als die 32-Bit-Ergänzung erhalten. Sie werden den Unterschied sehen, wenn Sie Stapelverarbeitung mit großen Dateien und Prozessen ausführen. Cron-Jobs abrufen - Viele Benutzer betreiben eine Linux-Microinstanz, um Cron-Jobs und präzise Gebietsschemata auszuführen, die ihre gesamte AWS-Infrastruktur überwachen und verwalten. Wenn Sie einen Cron-Job ausführen möchten, stoppen Sie alle anderen laufenden Dienste, fügen Sie Swap-Space zur Instanz hinzu und ziehen Sie ihn, um ihn zu einem kippen Job zu machen. Attune Infocom ist offizieller Beratungspartner von Amazon Web Service. Attune Infocom ist führend bei der Bereitstellung von Business Analytic-Lösungen für Cloud- und AWS-Lösungsanbieter. Wir bieten Cloud-Consulting und herstellerunabhängige Cloud-Lösungen für IT-Reseller, Systemintegratoren und Endnutzer von Cloud-Services.